Vorübergehend? geschlossen

Ja was mache ich jetzt hier?

Diese Frage treibt mich schon einige Zeit um. Und zwar genau seit diese unsägliche DSGVO auf den Markt kam und uns zu immer mehr Eingriffen im Sinne des Datenschutzes zwang. Seitdem bin ich immer wieder hin und hergerissen ob ich jetzt nun hier weiter machen soll oder nicht.

Mit jedem neuen Urteil aus Richtung des EuGH wird man wieder wachgerüttelt und überlegt sich aufs Neue ob nun ja oder nein. Letztlich war es jetzt das Urteil bezüglich der Cookies und wie dies zu Handhaben wäre, welches denSchlusspunkt gesetzt hat. Da ich ja nun nicht selbst die Verfügung über diese Dinge habe, sondern von WordPress abhängig bin wie es dort geregelt wird, letztlich bin ich aber dennoch in der Pflicht gegenüber dem Gesetzgeber.

Da man aber von Seiten der Exekutive nicht vorhat für reine Hobbyblogs irgendwelche Ausnahmen zu machen, obwohl wir das nur aus Spaß an der Freude und ohne Werbeeinnahmen betreiben, sehe ich hier für mich das Ende der Fahnenstange erreicht.

Meine Zeit ist mir einfach zu kostbar, um mich immer wieder mit juristischen Spitzfindigkeiten zu beschäftigen, von denen ich nichts verstehe und damit evtl. auch noch eine Angriffsfläche zu bieten die durch findige Abmahnanwälte ausgeschlachtet wird. Ich möchte einfach nur Kochen und Backen und darüber berichten und nicht ständig irgendwo mit einem Bein vor dem Kadi stehen. Das ist natürlich sehr 😔 aber man muss halt schauen wo die Prioritäten zu setzen sind.

Daher überlasse ich ab jetzt dieses Feld gerne anderen und wünsche allen die mir bis hierher gefolgt sind eine schöne Zeit und für die Zukunft alles Gute.

Zukünftig werde ich diesen Blog nur noch als geschlossenen Blog für mich weiterführen, da bin ich dann auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Über schlagoberstupfen

Man soll dem Leib gutes tun, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen! Ein schönes Motto zum Kochen und Essen und glücklich sein.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.