Bärlauchsemmelknödel

Ein wunderbares vegetarisches Essen mit Bärlauch. Da haben wir das Fleisch überhaupt nicht vermisst. So lange er da ist muss man ihn. auch frisch verarbeiten: den Bärlauch natürlich.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Semmelwürfel
  • 50 g Butter
  • 4 EL Zwiebel (gehackt)
  • 2 – 3 Eier
  • 1/4 Liter Milch
  • 50 g Mehl
  • 50 g Bärlauch fein gehackt
  • 50 g Parmesan oder Bergkäse gerieben
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Für die Semmelknödel Butter schmelzen, Zwiebeln darin hell anschwitzen.

Semmelwürfel in eine Schüssel geben, Milch aufkochen und über die Semmelwürfel gießen. 10-15 min abgedeckt durchziehen lassen.  Zwiebeln, Eier und Bärlauch untermischen (am besten mit den Händen).

Mehl und Parmesan unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, aus der Masse mit nassen Händen vier bis sechs Knödel formen, die Hitze reduzieren (Das Wasser sollte sanft wallen) und die Knödel darin 10-12 min garziehen lassen.

In einer Pfanne etwas Butter bräunen lassen, Knödelchen darin wälzen und zu Tisch bringen. Dazu passt ein gemischter Salat.

Baerlauchsemmelknoedel

Über schlagoberstupfen

Man soll dem Leib gutes tun, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen! Ein schönes Motto zum Kochen und Essen und glücklich sein.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Topf, Essen und Trinken, Vegetarisches abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.